14.11.19 – Spielend lernen

20,00 

Do. 14.11.19, 17.30 – 20.45 Uhr

4 UE

Mechthild Egger

Heilpädagogischen Frühförderung der Vorwerker Diakonie

Fliederstraße 2, 23558 Lübeck

 

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 65-2019 Kategorie: Schlüsselworte: ,

Beschreibung

„Die gewöhnlichen Spiele der Kinder sind… ungleich der unsrigen – nichts als Äußerungen ernster Tätigkeit, aber in leichtesten Flügelkleidern”    (Jean Paul)

In dieser Fortbildung aus dem Bereich Frühförderung geht es um die Bedeutung des Spielens für die kindliche Entwicklung. Anhand der Meilensteine der Entwicklung lernen Sie unterschiedliche Spielformen in Theorie und Praxis kennen. Wir beschäftigen uns mit Störungen im Spielverhalten und der Bedeutung des Spiels für die Eltern-Kind-Bindung.