04.10.2023 – §8a Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung – Elterngespräche

20,00 

Mittwoch, den 04.10.2023, 17.45 – 21.00 Uhr

6 UE (2 UE als Selbstlerneinheit für Zuhause + 4 UE in Präsenz)

Sophia Leopold

Beratungszentrum Hüxterdamm, Hüxterdamm 18, 23552 Lübeck

8 vorrätig

Artikelnummer: 55-2023-2 Kategorie: Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Schwierige Themen mit Eltern anzusprechen, bedeutet fast immer eine große Herausforderung für die pädagogischen Fachkräfte. Dies gilt besonders bei einer möglichen Kindeswohlgefährdung. Die Fortbildung bietet eine theoretische Einführung in die unterschiedlichen Formen der Kindeswohlgefährdung unter Einbeziehung der rechtlichen Rahmenbedingungen und des Handlungsleitfaden für Kindertagespflegepersonen.

Anhand eines vorgegebenen Fallbeispiels setzen sich die Teilnehmenden mit der Vorbereitung eines Elterngespräches auseinander. Welche Handlungskompetenzen benötige ich, mit welchen Widerständen muss ich rechnen, was kann mir Sicherheit geben – sind nur einige Fragen, die wir miteinander diskutieren wollen. Eigene Erfahrungen aus der Praxis sind willkommen.

NEU: Sie erhalten per E-Mail einen Arbeitsauftrag (Fallbeispiel und Fragen) für Zuhause und die Arbeitshilfe für Kindertagespflegepersonen im Rahmen des § 8a SGB VIII in Lübeck. Voraussetzung für die Anerkennung von 6 UE ist, dass Sie Ihre Ergebnisse zum Präsenztermin mitbringen.