13. + 27.03.19 – Zuhause ist die Hölle los – “Häusliche Gewalt” erkennen und handeln im Kontext der Kindertagespflege

30,00 

Mi. 13.03.19 + Mi. 27.03.19, 16.45 – 19.15 Uhr

6 UE

Catharina Strutz-Hauch

Frauennotruf Lübeck

Musterbahn 3, 23552 Lübeck

 

2 vorrätig

Artikelnummer: 25-2019 Kategorie: Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Häusliche Gewalt umfasst unterschiedliche Formen und Ausprägungen und betrifft überwiegend Frauen. Entgegen vielen Vorurteilen kommt sie in allen Bildungs- und  Einkommens-schichten vor und findet häufig unbemerkt und im Verborgenen statt. Kinder sind stets mitbetroffen – entweder weil sie selbst misshandelt werden oder weil sie Zeug*innen häuslicher Gewalt sind. Mütter und Kinder sind oftmals gefangen in einem Kreislauf aus Schweigen und Isolation, der schwer zu durchbrechen ist.

Modul 1:

Begriffsbestimmung: Gewalt in der Partnerschaft, Prävalenz, Gewaltdynamik in der Paarbeziehung, Risikofaktoren, Opferschutzmaßnahmen, Interventionsschritte nach dem Gewaltschutzgesetz

Modul 2:

Psychische und physische Auswirkungen auf Frauen und Kinder, Partnerschaftsgewalt als ein Aspekt der Kindeswohlgefährdung, Möglichkeiten und Grenzen der Unterstützung durch Tagespflegepersonen, Hilfen für Frauen und Kinder

 

Bitte buchen Sie nur EINE § 8a-Fortbildung pro Jahr. Wir möchten möglichst vielen Tagespflegepersonen die Teilnahme ermöglichen, damit sie die neue Auflage der Hansestadt Lübeck erfüllen können. Vielen Dank