24.09.2022 – §8a Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung – “Ich bin stark! Ich weiß, wo ich Hilfe bekomme, wenn ich sie brauche.”

30,00 

Samstag, 24.09.2022, 9.00 – 15.00 Uhr

6 UE

Susan Brammer, Martina Bordukat

TiK-SH, Regionalstelle Lübeck, Kinderschutz-Zentrum Lübeck, An der Untertrave 78, 23552 Lübeck

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 63-2022 Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

Wir starten mit einer theoretischen Einführung in die unterschiedlichen Formen der Kindeswohlgefährdung, ein Kennenlernen des rechtlichen Rahmens und eine Auseinandersetzung mit dem Vorgehen bei der Wahrnehmung einer möglichen Kindeswohlgefährdung. Der Lübecker Handlungsleitfaden für Kindertagespflegepersonen im Rahmen des §8a SGB VIII wird vorgestellt.

Kinder, die belastenden Ereignissen ausgesetzt sind oder waren, brauchen die Unterstützung ihrer Bezugspersonen. Kurze Einführung in die Traumapädagogik und Erklärung von herausforderndem Verhalten. Was gibt es für stabilisierende und präventive Möglichkeiten, um Kinder zu stärken und ihnen Selbstvertrauen zu geben. Was brauchen Kinder, um sich geschützt, sicher und aufgehoben zu fühlen, wenn sie das Vertrauen an Sicherheit und Schutz verloren haben.