26.10.19 – Sexueller Missbrauch an Kindern – Möglichkeiten der Prävention und Intervention

35,00 

Sa. 26.10.19, 9.00 – 15.00 Uhr

7 UE

Jessica Haas

biff

Holstenstraße 37-41, Eingang An der Obertrave, 23552 Lübeck

 

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 61-2019 Kategorie: Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Häufig löst die Konfrontation mit dem Thema „Sexueller Missbrauch“ viele Unsicherheiten und Ängste aus. Daher ist es Ziel der Fortbildung, mehr Sicherheit im Umgang mit der Thematik zu erlangen sowie die fachliche Handlungskompetenz zu erweitern.

Über die Vermittlung theoretischer Grundlagen durch praktische Übungen und Selbsterfahrungseinheiten werden wir die Teilnehmer*innen für das Thema sexueller Missbrauch sensibilisieren. Eigene Fallbeispiele/Fragen aus der praktischen Arbeit können gerne mit eingebracht werden.

Folgende Fragen werden in der Fortbildung bearbeitet:

Wo fängt sexueller Missbrauch an?

Woran kann ich ihn erkennen?

Was kann ich tun?

Wie gehe ich mit betroffenen Mädchen und Jungen um?

Wie rede ich mit den Eltern?

Wie kann ich präventiv mit Kindern arbeiten?

Während der Seminarzeiten stellen wir Kaffee, Tee, Wasser und Kekse zur Verfügung.

 

Bitte buchen Sie nur EINE § 8a-Fortbildung pro Jahr. Wir möchten möglichst vielen Tagespflegepersonen die Teilnahme ermöglichen, damit sie die neue Auflage der Hansestadt Lübeck erfüllen können. Vielen Dank